Jede Woche ist am Dienstagabend und Mittwochabend Schattenarbeit

Jede Woche am Dienstagabend und Mittwochabend von 18.30 - 21.30 Uhr sind alle Menschen herzlich eingeladen, an unserer Schattenarbeit teilzunehmen, um an sich selbst zu arbeiten.


Du brauchst dafür keine Vorkenntnisse oder Erfahrungen. Unsere Schattenarbeit findet ohne Anmeldung statt.


Wir beginnen jeden Abend mit einer kurzen Meditation und einem Vortrag über alltägliche Themen aus medialer Sicht.


Anschließend folgt die Schattenarbeit, für jeden Einzelnen mit seinem speziellen Thema. Wir beenden den Abend wiederum mit einer Abschlussmeditation.


Das Ganze dauert drei Stunden. In dieser Zeit wird Dir vieles bewusst werden, weil jeder der Teilnehmer auch ein Spiegel für den anderen ist.


Jeder zeigt Dir, was auch Du bist, damit Du erkennst, dass es nichts gibt, was Du nicht bist – auch Du bist Alles in Allem.


Und darum fordere ich Dich auf, beginn an Dir zu arbeiten, um positive Veränderungen zu schaffen.

.

Was ist Schattenarbeit?

Bei der Schattenarbeit geht es immer um diese Kehrseite der Medaille, die der Mensch oft verdrängt hat.

Das Verdrängte darf endlich heimkehren.
Für Dich entsteht ein tiefes Verständnis, wie Du täglich in Deinem Denken und Fühlen funktionierst.

Dazu arbeiten wir in einer Aufstellung, denn Aufstellung ist eine wunderbare Methode sich zu betrachten, sich zu ergründen.

Bist Du wirklich bereit, nicht nur mit dem Kopf vorzugehen, sondern auch Dein Herz zu öffnen?

Es ist auch für Dich eine Herzensschule, Dein Herz für all Dein Denken und Fühlen zu öffnen.

Denn das eine Gefühl oder den einen Gedanken mit seinem Gegenpol in Dir zu vereinen schafft Harmonie und Ausgeglichenheit.


Jeden Dienstag und Mittwoch Abend bekommst Du dazu die Gelegenheit, einfach zu erforschen, ob Du bereit bist, an Dir Selbst zu arbeiten.

Das soll auch für Dein ganzes Leben eine bleibende Arbeit für Dich sein. Finde nicht nur an diesen Abenden, sondern täglich ein wenig Zeit, um an Dir Veränderung zu schaffen.

Damit lernst Du selbst aus so manchen schweren, düsteren Gefühlen und Gedanken herauszufinden, die den Alltag oft sehr trüben.

Schattenarbeit ist wunderbar, aber es ist auch deine Konzentration gefordert und natürlich Deine Bereitschaft Dich selbst zu ergründen.

Viele Menschen schauen immer noch weg. Weg von den eigenen Gefühlen, von den eigenen Gedanken. Es ist jetzt an der Zeit, um wirklich die Augen zu öffnen, um die Sinne zu öffnen, für Deine eigene Kehrseite.

Das ewige Spiel von Gut und Böse soll sich endlich verändern. In Deinem Kopf und somit auch in Deiner Seele.